Logo des Österreichischen Parlaments
© Österreichisches Parlament

1. Oktober 2014, 17:30, Palais Epstein, Wien

VORTRAG: DIE ERSTEN EUROPäER. HABSBURGER UND ANDERE JUDEN - EINE WELT VOR 1914
EPSTEIN-VORLESUNGEN DES ÖSTERREICHISCHEN PARLAMENTS


Hundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs begibt sich Felicitas Heimann-Jelinek auf Spurensuche und wirft einen Blick zurück auf die Lebenswelten der Jüdinnen und Juden in der Habsburgermonarchie und die Welt vor 1914. Besondere Aufmerksamkeit wird den Erfahrungen und den Hoffnungen auf eine europäische Einigung und das Habsburger Vielvölkerreich gewidmet. Die Jüdinnen und Juden in Europa waren aufgrund ihrer grenzüberschreitenden Beziehungen und ihrer Mobilität aktive MittlerInnen zwischen Kulturen und Regionen und wurden auf diese Weise zu einem dynamischen Faktor europäischer Entwicklung.
Die Musiker Hannes Löschel und Vincenz Wizlsperger nähern sich dem Thema auf dem musikalischen Weg. Sie "erzählen Geschichte(n)" zu und aus dieser Zeit in Form von Liedern.

Zum Programm

01

02

03

04

05

06

07

01
Vortrag im Rahmen der Epstein-Vorlesungen

v.li. 1. Reihe: Kuratorinnen Felicitas Heimann-Jelinek und Michaela Feurstein-Prasser, Nationalrats-
präsidentin Doris Bures (S), Verlagsleiter Mandelbaum-Verlag Michael Baiculescu, 2. Reihe: Die Musiker Vincenz Wizlperger und Hannes Löschel
© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen

02
Begrüßung durch Nationalratspäsidentin Doris Bures

© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen

03
F. Heimann-Jelinek referiert über "Die Ersten Europäer"

© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen

04
Im Auditorium des Palais Epstein

© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen

05
Die beiden Musiker Vincenz Wizlperger und Hannes Löschel

© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen

06
Das amüsierte Publikum...

© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen

07
F. Heimann-Jelinek und M. Feurstein-Prasser im Gespräch mit der Generalsekretärin des Jewish Welcome Service Susanne Trauneck

© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen