Einladungskarte
© Galerie Kandinsky

Galerie Kandinsky, Wien, 16.Dezember 2013, 18.30

AUSSTELLUNGSERöFFNUNG CSABA FAZAKAS
ERöFFNUNGSREDE: FELICITAS HEIMANN-JELINEK


Csaba Fazakas erhielt seine künstlerische Ausbildung in Marosvásárhely (Targu Mures, Rumänien), wo er Malerei, Grafik und Keramik studierte. Ende der 1970er Jahre nahm er Unterricht bei Mircia Dumitrescu in Bukarest, in den frühen 1990er Jahren bei Arnulf Rainer und Adolf Frohner in Wien. Neben der Kunstausbildung studierte er Sozialpädagogik, Sozialpolitik und Kunsttherapie in Ungarn. Csaba Fazakas lebt und arbeitet als bildender Künstler und Kunsttherapeut in Wien.